Datenschutz

Gesundheitsteam GmbH Bayern

Auf Datenschutz legen wir Wert

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

GT Gesundheitsteam GmbH Bayern
Grubmühlerfeldstr. 54
82131 Gauting

Kontakt: info@gesundheitsteam.com

Ansprechpartner: Ria Leidl, Bärbel Kellner, Ina Brandt, Marcus Jaensch

Betriebliche Datenschutzbeauftragte

Francesca Kunz

GT Gesundheitsteam GmbH Bayern
Grubmühlerfeldstr. 54
82131 Gauting

E-Mail: datenschutz@gesundheitsteam.com
Tel.: 089/899 48 5-10 

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber GT Gesundheitsteam GmbH Bayern informieren.

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Durch neue Technologien, die Weiterentwicklung dieser Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Wir empfehlen Ihnen daher die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Beim Aufrufen unserer Internetseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Internetseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Umgang mit Kontaktdaten

Unsere Website bietet Ihnen die Möglichkeit, mit uns per E-Mail in Kontakt zu treten. Ihre Angaben, die Sie uns per E-Mail senden, werden gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Verweise zu externen Websites

Unser Onlineangebot enthält Links zu anderen Websiten, also außerhalb unseres eigenen Onlineangebotes. Wir haben bei diesen Webseiten jedoch keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.
Die Verweise durch Links auf Inhalte fremder Internetangebote dienen lediglich der Information.

Live-Chat-Software Userlike

Um Ihnen im Bedarfsfall zusätzlichen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Website Userlike, eine Live-Chat-Software der Userlike UG, Probsteigasse 44-46, 50670 Köln. Ihre Daten werden nur zu den von der Gesundheitsteam GmbH Bayern vorgegebenen Zwecken erhoben, verarbeitet oder genutzt und nicht an Dritte übermittelt.Daten der Software Userlike werden über Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Die lokale Speicherung Ihrer Daten auf Ihrem Rechner können Sie mit den üblichen Einstellungen in Ihrem Browser anpassen. Damit wir Ihnen behilflich sein können, brauchen wir bestimmte Daten zur Identifizierung Ihrer Person.

Folgende Daten werden dafür erhoben:

1. Name
Um Ihnen behilflich sein zu können und Ihr Anliegen zu klären,  erfragen wir Ihren Namen um ggf. einen Abgleich mit unserer Kundendatei durchzuführen.

2. Telefonnummer
Je nach Umfang des Sachverhaltes kann es notwendig sein, dass wir telefonisch Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

3. E-Mail-Adresse
Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist ein Pflichtfeld, um die Qualität der Chatanfragen zu gewährleisten und um zu verhindern, dass unser Chat für Werbung/Spam missbraucht wird. Wir haben die Identitätsabfrage in Userlike deaktiviert. Das heißt, Userlike kann nicht nach öffentlich zugänglichen Online-Profilen anhand Ihrer E-Mail-Adresse suchen. Die Gesundheitsteam GmbH Bayern nutzt Ihre E-Mail-Adresse nur für den Fall, dass das Zusenden von Dokumenten notwendig ist und Sie uns im Chat mitteilen, dass wir Ihre E-Mail-Adresse dafür nutzen sollen, um den Versand zu beschleunigen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für Werbezwecke genutzt.

4. ggf. Kundennummer (falls vorhanden)
Die Angabe der Kundennummer ist kein Pflichtfeld. Sollten Sie jedoch bereits Kunde sein, können wir durch die Kundennummer eine eindeutigere Identifizierung durchführen und Ihnen so einen noch besseren Service bieten. Sollten Sie noch kein Kunde bei uns sein, werden die im Chat eingegebenen Daten erst dann gespeichert, wenn Sie uns ausdrücklich einen Versorgungsauftrag erteilen und wir in Konsequenz dessen eine Kundenkartei anlegen. Sollte bereits eine Kundenkartei von Ihnen bei uns existieren, werden wir die im Chat eingegebenen Daten erst Ihren Kundenstammdaten hinzufügen, wenn diese für die Erfüllung unseres Versorgungsauftrags relevant sind.

Nach Beendigung des Chats, werden die im bzw. für den Chat angegebenen Daten aus dem Chat gelöscht.

Daten, die wir aufgrund der Chatanfrage erfasst haben (z. B. Telefonnummer zum Zweck der telefonischen Kontaktaufnahme) werden wir, sollte kein Versorgungsauftrag vorliegen, spätestens nach Klärung des Sachverhalts löschen/vernichten. Ihre Daten werden nicht an Dritte und auch nicht an Dritt-Länder weitergeleitet.

Hinweise zur Nutzung des Chats:
Wir haben die Live-Preview-Funktion für unsere Chat-Mitarbeiter ausgeschaltet, damit wir nicht sehen können, was die Chat-Besucher tippen, bevor die Nachricht tatsächlich abgesendet wird.

Videosprechstunde über sprechstunde.online

Wir bieten unseren Kunden auch die Möglichkeit, den Hausbesuch über eine Video-Sprechstunde durchzuführen. Dafür nutzen wir sprechstunde.online. Der Provider der Plattform https://app.sprechstunde.online ist die Deutsche Arzt AG. Die Verantwortung für die Datenverarbeitung im Rahmen der Planung und Durchführung von Videosprechstunden liegt bei der Gesundheitsteam GmbH Bayern.  

Als Verantwortliche im Sinne von Art. 4 (7) DSGVO) agiert die Deutsche Arzt AG für die öffentlich zugänglichen Bereiche der Plattform und für die Funktionen der Registrierung von Patienten.

Deutsche Arzt AG Im Teelbruch 122
45219 Essen

Folgende Daten werden bei der Terminbuchung erhoben:

  • Name
  • Adresse (Str., PLZ, Wohnort, Land)
  • Geburtsdatum zur Authentifizierung
  • Telefonnummer für Rückfragen
  • E-Mail-Adresse für Terminbestätigung und Übermittlung des Zugangscode
  • Daten zu Video-Gesprächs-Terminen (Datum, Uhrzeit, Gesprächspartner, Gesprächsdauer, Terminart, Terminbeschreibung, Terminstatus)

Die angegebenen Daten werden zum Abgleich mit unseren Kundendaten genutzt, um unsere Patienten zu authentifizieren.

Sollten Sie noch kein Kunde bei uns sein, werden wir die von Ihnen angegebenen Daten 60 Tage lang speichern. Wird in dieser Zeit keine Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und der Gesundheitsteam GmbH Bayern geschlossen, werden Ihre Daten gelöscht.

Zugangscode und Identitätsprüfung
Um sicherzustellen, dass der Termin zu einer Videosprechstunde auch den richtigen Empfänger erreicht hat, ist es beim Einloggen in die Plattform erforderlich, dass Sie den von uns an Sie versendeten Pin-Code eingeben. Diese Angabe wird für die Verifikation Ihrer Person genutzt und anschließend startet die Online-Sprechstunde.

Unsere Pflegeexpertin wird darüber hinaus zu Beginn der Video-Sprechstunde die Identität der jeweiligen Patientin / des jeweiligen Patienten überprüfen.

Keine Verarbeitung von Videogesprächen durch sprechstunde.online
sprechstunde.online verarbeitet keine Daten, die im Rahmen der Videogespräche ausgetauscht werden (Gespräche, Chat, Bilder, Dokumente). Die Videosprechstunde basiert auf einer Peer-to-Peer-Verbindung zwischen den Endgeräten der Gesprächspartner, auf die sprechstunde.online technisch keinen Zugriff haben. Unsere Gespräche sowie ausgetauschte Bilder und Dokumente werden von sprechstunde.online nicht erfasst, verarbeitet oder gespeichert. Unser Videogespräch ist vertraulich.

Bitte beachten Sie, dass Aufzeichnungen jeglicher Art während der Videosprechstunde untersagt sind.

Rezeptservice

Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie den „Rezept“-Service nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Die Verwendung des „Rezept“-Service ist vollkommen freiwillig. Es bestehen Ihrerseits keine gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen, die eine Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten auf diesem Wege erforderlich machen würden. Sie können Ihr Rezept bzw. Ihre Verordnung auch auf anderem Wege als über diesen Service nutzen/einreichen. Ein Profiling im Sinne Art. 22 Abs. 1, Abs.4 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) erfolgt nicht.

Verantwortlicher (im Sinne der DSGVO) für die Datenverarbeitung auf dieser Website bzw. für die Verarbeitung im Rahmen des „Rezept“-Service-Formulars, ist die Firma

GT Gesundheitsteam GmbH Bayern
Grubmühlerfeldstr. 54
82131 Gauting
Telefon: 089/8994850
Telefax: 089/89948520
E-Mail: info@gesundheitsteam.com


Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Francesca Kunz
GT Gesundheitsteam GmbH Bayern
Grubmühlerfeldstr. 54
82131 Gauting

E-Mail: datenschutz@gesundheitsteam.com

Ergänzend zu den nachfolgenden Hinweisen (die sich konkret auf den „Rezept“-Service beziehen) gelten,

  1. betreffend die Webseite sani-aktuell.de (auf der dieser Dienst für die angeschlossenen Sanitätshäuser bereitgestellt wird), die Datenschutzhinweise von der Sanitätshaus Aktuell AG.
  2. ab Übermittlung Ihrer Daten an uns unsere Datenschutzhinweise.


Welche Daten werden verarbeitet?
Zu welchem Zweck erfolgt die Verarbeitung?
Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?
Wie lange dauert die Verarbeitung an?

Ihre Daten werden bei unserem „Rezept“-Service dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Sie werden dazu gebeten, Ihre Personendaten in das bereitgestellte Formular einzugeben. Dabei geben Sie auch die Daten aus Ihrem Rezept bzw. Ihrer Verordnung ein; die im Wesentlichen sogenannte Gesundheitsdaten beinhalten („Gesundheitsdaten“ sind besondere Kategorien von personenbezogenen Daten enthalten – Nach Art. 4 Nr. 15 DSGVO sind „Gesundheitsdaten“ personenbezogene Daten, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit einer natürlichen Person, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über deren Gesundheitszustand hervorgehen).

Diese „Rezept-Daten“ geben Sie entweder über die Rezept-Eingabe-Maske selbst ein oder Sie können Ihr Rezept bzw. Ihre Verordnung als Datei (als Scan, Foto o.ä.) hochladen. Im Rahmen des Eingabeformulars bitten wir Sie mindestens Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer anzugeben. Welche Daten Sie uns mit dem Rezept übermitteln, entnehmen Sie dem Eingabeformular bzw. dem bei Ihnen vorliegenden Rezept bzw. Verordnung selbst.

Mit Klick auf den abschließenden Button werden zusätzlich zu den von Ihnen eingegebenen Daten auch Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung erfasst und bei der Sanitätshaus Aktuell AG gespeichert; dies dient dazu einen möglichen Missbrauch Ihrer Daten, insbesondere Ihrer E-Mail- Adresse, zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Mit der Dateneingabe, dem Anhaken der Checkboxes und mit dem Klick auf den abschließenden Button übermitteln Sie die Daten und geben zudem auch eine Einwilligung in die E-Mailkommunikation wie auch in die Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten (Art. 9 Abs.1, Abs.2 lit. a, 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) ab. Dies bedeutet, dass die abgesandten Daten an den zentralen „Rezept“-Service übermittelt und von der Sanitätshaus Aktuell AG zunächst zwischengespeichert und dann an das ausgewählte Sanitätshaus weitergeleitet werden. Nach Weiterleitung Ihrer Daten an uns werden bei der Sanitätshaus Aktuell AG Ihre Rezeptdaten und angegebene Telefonnummer gelöscht; spätestens binnen 30 Tagen.

Ihren Namen, Vornamen und E-Mailadresse sowie IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anmeldung benötigen die Sanitätshaus Aktuell AG indes zum Nachweis Ihrer Einwilligung; diese Daten werden daher erst nach Wegfall dieses Zwecks gelöscht und deren Verarbeitung stützt sich insoweit nicht auf Ihre Einwilligung sondern auf Art. 6 Abs.1 lit. b. und lit. f. DSVGO. Eine weitergehende Übermittlung der Daten als vorstehend Beschrieben erfolgt nicht.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Zum Zweck der Datenerhebung gilt das vorstehend Gesagte. Im Einzelnen werden Ihre personenbezogenen Daten von der Sanitätshaus Aktuell AG – wie beschrieben – dazu genutzt, diese an uns weiterzuleiten und nur teilweise – wie ebenfalls beschrieben – zum Zwecke des Nachweises Ihrer Einwilligungen weiter (im vorbeschriebenen Umfang) von der Sanitätshaus Aktuell AG verwendet. Wir, als das von Ihnen ausgewählte Homecare-Unternehmen, erhalten die von der Sanitätshaus Aktuell AG übermittelte, von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und Ihre individuelle Versorgung zu besprechen.

Welche Rechte haben Sie?
Soweit wir uns bei der Verarbeitung – wie vorstehend näher auseinandergesetzt – auf Ihre Einwilligung stützen, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Der Widerruf ist dabei jederzeit, aber stets nur mit Wirkung für die Zukunft möglich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten
unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Darüber hinaus haben Sie gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informieren:

  • Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;
  • Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung (Art. 16 DSGVO) Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;
  • Sie haben das Recht, die Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;
  • Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht (Art. 19 DSGVO), ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO), soweit dies technisch machbar ist;
  • Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres  Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.
  • Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, so haben Sie zudem jederzeit das Recht gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen, wenn Gründe in Ihrer konkreten persönlichen Situation der Verarbeitung entgegenstehen. Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche dient.

Allgemeines zur Dauer der Speicherung Ihrer Daten
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen Rechtsgrundlage, am Verarbeitungszweck und – sofern einschlägig – zusätzlich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs.2 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft.

Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen rechtsgeschäftlicher bzw. rechtsgeschäftsähnlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten im Übrigen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Die Cookies des Webanalysetools Matomo haben wir deaktiviert. Wir verwenden lediglich ein Cookie mit dem Namen "privacy_consent", mit dem wir Ihre Entscheidung, ob bei Ihren Seitenaufrufen Matomo geladen werden darf, speichern.

Diese Site ist in der Programmiersprache PHP geschrieben, die standardmäßig ein Cookie mit dem Namen "PHPSESSID" beim ersten Seitenaufruf anlegt. Hiermit kann eine Besuchersitzung erkannt werden. Eine Auswertung dieser Sitzung findet nicht statt. Dieses Cookie wird lediglich generiert, weil wir hierauf bei unserem Provider leider keinen Einfluss haben.

Die Live-Chat-Software Userlike verwendet "Cookies", die auf Ihrem Computer gespeichert werden und Ihnen ermöglichen, persönliche Echtzeit-Chats auf der Website durchzuführen.

 

Webanalyse mit Matomo

Die Webanalyse nutzen wir in unserem berechtigten Interesse, um unser Angebot zu verbessern. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Da wir die Privatsphäre unserer Besucher respektieren, haben wir uns bewusst für Matomo als Webanalysetool entschieden. Matomo entspricht den Datenschutzvorschriften der Europäischen Union und wird von uns selbst gehostet. Das heißt, wir nutzen keinen Fremdserver. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an extern.

Die IP-Adresse des Seitenbesuchers wird anonymisiert. Der Einsatz von Cookies wurde deaktiviert.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten und Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@gesundheitsteam.com

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich an: datenschutz@gesundheitsteam.com

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Stand: Oktober 2021

© 2021 Gesundheitsteam GmbH Bayern